skip to content

energiemanagement

Ein funktionierendes Energiemanagement spielt bei normalen Urlaubstörns aber und auf Langfahrt eine bedeutende Rolle.

Energiemanagement auf der La Bonita

Flüssigtreibstoff

  • Volvo Penta D2-55 (55PS ca. 1,5 - 2,5l Diesel je Stunde)
  • Yamaha Aussenborder (6PS ca. 1,0l Benzin je Stunde)
  • Webasto Umluftheizung  (ca. 0,5l Diesel je Stunde)
  • Kochstelle (ca. 2,5l Flüssiggas je 2-3 Wochen Törn)

Energie-Input

  • Landstromladegerät | 45A / 12V (3-fach-Lader)
  • Generator am Motor  | 115A / 12V
  • Solarmodule auf Geräteträger | 2x 100W / 12V
  • Solarmodule flexibel auf dem Vorschiff | 2x 175W / 12V
  • Windgenerator 1x 650W / 12V (Montage ist vorbereitet, derzeit nicht montiert)

Energiespeicher

  • Starterbatterie | 1x 100Ah (Blei/Gel)
  • Servicebatterien | 2x 300Ah LiFePO mit BMS
  • Servicebatterie-Bugstrahl | 1x 80Ah Hochstrom-LiFePo mit BMS (in Planung)
  • Servicebatterie | 1x 55Ah als Blei (Notsromkreis für Funk, Navigation, Ladebuchse)

Verbraucher

  • Anlasser | Bugstrahlruder | Ankerwinsch
  • Positionslichter | Ankerlicht | Dampferlicht | Decksbeleuchtung (alles LED)
  • Navigationsplotter | RADAR | AIS | Funk | Autopilot | Anzeigegeräte | Geber (Sonar, Logge, Wind)
  • Navigationslaptop | Tablet
  • Salon-Monitor (32") für Anzeige für Navigation, Wetter, Nautische Information, Lehrfilme, Bilder
  • Kühlschränke (2x)
  • Verbraucher in der Pantry (Kaffee, Milch, Wasser)
  • Heizung
  • Inverter (12V/230V | 1700W Dauerleistung möglich
  • Pumpen für Trinkwasser, Dusche, Bilge
  • Beleuchtung im Salon, Pantry | Kabinen, Naßzellen (alles LED)
  • Ladebuchsen 12V und USB-Buchsen in allen Kabinen
    Lademöglichkeit vom Handy, Foto, Taschenlampmen etc.
  • Sonstige Verbraucher
    Staubsauger, Akkuschrauber, Elektrische Werkzeuge, Suchscheinwerfer, Ladegeräte

Energiebilanz

  • wird derzeit erfaßt und an der Stelle demnächst tabellarisch wieder gegeben

 

Up